Wallerstein

wlstDie mittelalterliche Siedlung entstand an einem Fernweg von Italien nach Frankfurt für Kaufleute, Pilger und Soldaten. Ursprünglich Steinheim genannt, wird sie urkundlich erstmals 1238 erwähnt.

Das Fürstentum Oettingen-Wallerstein erlebte im 18. Jahrhundert seinen kulturellen Höhepunkt, verlor aber 1806 die Selbständigkeit und wurde dem Königreich Bayern eingegliedert.

Heute zählt Wallerstein zusammen mit den Ortschaften Birkhausen, Ehringen und Munzingen ca. 3.500 Einwohner. Die Fläche des Ortes ist 19,45 km² groß. Wallerstein gehört zur "Romantischen Straße" und damit Teil der bekanntesten Touristikroute Deutschlands. Der Markt Wallerstein hat sich zusammen mit seinen Ortsteilen und den Nachbargemeinden Marktoffingen und Maihingen zur Verwaltungsgemeinschaft Wallerstein zusammengeschlossen.

In Wallerstein stehen mehrere preisgünstige Gewerbebauplätze zur Auswahl.

Markt Wallerstein:
Weinstr. 19
86757 Wallerstein

Tel: 09081-2760-0
Fax:09081-2760-20

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.markt-wallerstein.de

Öffnungszeiten Rathaus:

Mo-Fr:
08.00 h - 12.00 h

Donnerstag zusätzlich:
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Bürgermeistersprechstunde:
nach Terminvereinbarung

 

2013  © Verwaltungsgemeinschaft Wallerstein 

Weinstr. 19  •  86757 Wallerstein  •  Tel: 09081-2760-0  •  Fax:  09081-2760-20

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.