Maihingen

maihingenDer Name Maihingen kennzeichnet eine alemannische Anlage. Eine vorausgehende Besiedlung in der Römerzeit kann vermutet werden. Urkundlich wurde der Ort erstmals 1251 erwähnt. Eine wechselvolle Geschichte, Bauernkrieg, Dreißigjähriger Krieg und zwei große Brände (1717 und 1748) veränderten oftmals das Dorfbild.

Der Ortsteil Utzwingen ist an einen der nördlichen Hänge des Rieses gebaut. Das zentrale Bauwerk des Ortes ist die alte Wehrkirche, die wie ein Zeigefinger Gottes an exportierter Position in den Himmel ragt.

Maihingen hat 1246 Einwohner (Stand 2004), die Gemeindefläche beträgt 1417 ha.

Maihingen ist überregional bekannt durch das Museum KulturLand Ries und den Wasserwirtschaftlichen Lehrpfad.

Gemeinde Maihingen
Josef-Haas-Straße 2
86747 Maihingen

Tel: 09087-310
Fax: 09087-1247

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.maihingen.de

Bürgersprechzeiten:

Mittwoch:
17.00 Uhr – 20.00 Uhr

Donnerstag:
10.30 Uhr – 12.00 Uhr

Bürgermeister Franz Stimpfle
Tel.-Nr. 09087-310

 

 

2013  © Verwaltungsgemeinschaft Wallerstein 

Weinstr. 19  •  86757 Wallerstein  •  Tel: 09081-2760-0  •  Fax:  09081-2760-20

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.